Bundeskartellamt überprüft hohe Benzinpreise

Sonntag, 16. Januar 2011, 12:36 Uhr
 

Berlin (Reuters) - Die hohen Benzinpreise in Deutschland haben das Bundeskartellamt auf den Plan gerufen.

Die Behörde prüfe, ob in den Modellregionen Hamburg, Köln, Leipzig und München Autofahrern gezielt zu hohe Preise abverlangt worden seien, berichtete die "Bild am Sonntag". Es werde untersucht, ob Preise absichtlich an einem Tag mehrfach angehoben und anschließend wieder gesenkt wurden. Laut Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle werden Ende Januar die Ergebnisse vorliegen. "Dann müssen wir auf Grundlage der Erkenntnisse auch darüber sprechen, welche Konsequenzen sich daraus ergeben", sagte der FDP-Politiker dem Blatt.

Untersuchungen des ADAC zufolge kostet Superbenzin in Deutschland derzeit im Schnitt 1,495 Euro je Liter und ist damit auf dem höchsten Stand seit dem Sommer 2008.

 
<p>A filling station attendant changes the fuel prices at a petrol station in Matzing, about 130km (81 miles) south of Munich May 29, 2008. REUTERS/Michaela Rehle</p>