Wal-Mart bringt über Weihnachten solides Quartal hinter sich

Dienstag, 21. Februar 2012, 17:24 Uhr
 

Chicago (Reuters) - Wal-Mart hat im vierten Quartal einen höheren Gewinn als erwartet erzielt.

Der Überschuss je Aktie aus dem fortlaufenden Geschäft habe bei 1,51 Dollar gelegen, teilte der weltgrößte Einzelhändler am Dienstag mit. Analysten hatten im Schnitt mit 1,45 Dollar je Anteilsschein gerechnet. Der Tesco- und Metro-Konkurrent erzielte einen Umsatz im vierten Quartal zu Ende 27. Januar von 122,3 Milliarden Dollar. Damit lag der US-Konzern unter den Prognosen von Fachleuten, die im Schnitt 124,2 Milliarden Dollar in Aussicht gestellt hatten. Der Umsatz in den USA auf vergleichbarer Basis stieg um 1,5 Prozent.

Die Wal-Mart-Aktie gab vorbörslich 1,1 Prozent nach.