Berkshire Hathaway des Investors Buffett steigert Gewinn

Samstag, 3. November 2012, 12:12 Uhr
 

New York (Reuters) - Die Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway der US-Investorenlegende Warren Buffett hat ihren Gewinn im dritten Quartal kräftig gesteigert.

Der Überschuss stieg auf 3,92 Milliarden Dollar von 2,28 Milliarden Dollar im gleichen Vorjahreszeitraum, wie das von dem Anlageguru geführte Unternehmen am Freitag mitteilte. Dazu hätten vor allem das florierende Eisenbahn- und Versorger-Geschäft sowie Investitionsgewinne beigetragen. Der Umsatz belief sich auf 41,05 Milliarden Dollar. Die Kasse von Berkshire ist mit 47,78 Milliarden Dollar prall gefüllt.

Buffett führt das weltweite Konglomerat aus fast 80 Firmen und mehr als 270.000 Beschäftigten zusammen mit Partner Charlie Munger. Berkshire Hathaway besitzt unter anderem nennenswerte Anteile an Microsoft, Coca-Cola und Goldman Sachs.

 
Berkshire Hathaway CEO Warren Buffett attends the Allen & Co Media Conference in Sun Valley, Idaho July 12, 2012. REUTERS/Jim Urquhart (UNITED STATES - Tags: SCIENCE TECHNOLOGY BUSINESS MEDIA SOCIETY WEALTH)