Novartis - Neues Herzmedikament RLX030 in Studie wirksam

Mittwoch, 7. November 2012, 07:52 Uhr
 

Zürich (Reuters) - Ein neues Medikament gegen Herzerkrankungen des Schweizer Pharmakonzers Novartis hat in einer klinischen Studie seine Wirksamkeit nachgewiesen.

Das Mittel mit der Bezeichnung RLX030 (Serelaxin) senkte die Sterblichkeit bei Patienten mit akutem Herzversagen um ein Drittel, teilte Novartis am Mittwoch mit. Die Ergebnisse der Studie wurden auf einer Tagung in Los Angeles vorgestellt. Das neuartige Medikament entspannt die Blutgefässe und reduziert die Belastung der inneren Organe von Patienten.

Experten zufolge ist RLX030 eines der wichtigsten neuen Medikamente in der Entwicklungs-Pipeline des Basler Konzerns. Das Medikament könnte Novartis einen Jahresumsatz von bis zu 2,5 Milliarden Dollar bringen, schätzte die Deutsche Bank in einer Studie. Novartis will nun den Zulassungsprozess in Gang setzen.

 
A general view shows the headquarters of Swiss drugmaker Novartis behind apartment buildings on the borders of the Rhine River in Basel October 29, 2011. REUTERS/Arnd Wiegmann