Euroshop sammelt knapp 170 Millionen Euro bei Investoren ein

Mittwoch, 14. November 2012, 10:17 Uhr
 

Hamburg (Reuters) - Der Shoppingcenter-Investor Deutsche Euroshop hat bei Investoren 167,7 Millionen Euro für den Kauf eines weiteren Einkaufszentrums eingesammelt.

Eine am Vorabend angekündigte Wandelanleihe im Volumen von 100 Millionen Euro und einer Laufzeit von fünf Jahren sei ebenso erfolgreich platziert worden wie eine Kapitalerhöhung, teilte das Hamburger Unternehmen am Mittwoch mit. Euroshop brachte gut 2,3 Millionen neue Aktien zum Preis von je 29,25 Euro unter und nahm damit rund 67,7 Millionen Euro ein.

Das Unternehmen hatte am Vorabend den Erwerb eines Einkaufscenters angekündigt, das zwischen 160 und 190 Millionen Euro kosten soll. Den Ort und Namen des Objekts soll nach Aussage eines Sprechers in den nächsten Tagen bekannt geben werden.