Versicherungskonzern Vienna Insurance steigert Gewinn

Dienstag, 27. November 2012, 09:07 Uhr
 

Wien (Reuters) - Die Vienna Insurance hat in den ersten drei Quartalen ihren Gewinn dank einer guten Entwicklung in Osteuropa gesteigert.

Der Vorsteuergewinn legte um sieben Prozent auf 443,2 Millionen Euro zu, wie der Konzern am Dienstag mitteilte. Die Gruppe ist in 20 Ländern in Zentral- und Osteuropa vertreten und macht dort mittlerweile mehr als die Hälfte ihres Geschäfts. Die Schaden-Kosten-Quote lag bei 96,9 Prozent. Sie misst die Ertragskraft einer Versicherung: Bei Werten von unter 100 Prozent arbeitet ein Versicherer im Kerngeschäft profitabel.