Haniel platziert Celesio-Aktien über Angebotsspanne

Mittwoch, 28. November 2012, 08:46 Uhr
 

Frankfurt (Reuters) - Der Mischkonzern Haniel hat bei der Reduzierung seiner Celesio-Beteiligung mehr Geld eingenommen als gedacht.

Die angebotenen 7,9 Millionen Celesio-Papiere seien zu einem Preis von 12,60 Euro verkauft worden, teilte Celesio-Mehrheitsaktionär Haniel am Mittwoch mit. Die Zeichnungsspanne lag bei 12,20 bis 12,50 Euro. Die Nachfrage nach den Celesio-Titeln hätten das Angebot um das Fünffache übertroffen, hieß es weiter. Haniel hält nunmehr 50,01 Prozent am Pharmahändler.

Haniel will sich in den kommenden Monaten auch von Teilen seiner Metro-Aktien trennen.