CAToil will nach Ergebnisplus Kapazitäten ausbauen

Donnerstag, 29. November 2012, 08:58 Uhr
 

Wien (Reuters) - Die Ölbohrfirma CAToil will nach einem Ergebnisplus in den ersten neun Monaten ihre Kapazitäten im kommenden Jahr deutlich ausbauen.

2013 werde die Firma, die im Auftrag von internationalen Ölfirmen in Russland und Kasachstan in teilweise erschlossenen Ölquellen bohrt, unter anderem bis zu fünf neue Anlagen für Bohrungen von der Seite aufstellen, erklärte das Unternehmen am Donnerstag. Um den Ausbau zu stemmen, habe CAToil die Investitionen im laufenden Jahr auf 50 von 30 Millionen Euro aufgestockt. 2013 sollen 20 Millionen in die Kapazitätserweiterung fließen.

Im dritten Quartal verbuchte die Firma dank der anhaltend starken Ölnachfrage ein Ergebnisplus (Ebitda) von knapp einem Drittel auf 25 Millionen Euro und schnitt damit besser ab, als von Analysten erwartet. Für 2012 geht CAToil unverändert von einem Ebitda zwischen 67 und 73 Millionen Euro aus.