Deutscher Bank droht neuer Ärger - vor Gericht

Freitag, 14. Dezember 2012, 08:01 Uhr
 

München (Reuters) - Nach einer Woche voller Rückschläge droht der Deutschen Bank Freitag eine weitere Hiobsbotschaft.

Das Oberlandesgericht München könnte das Finanzinstitut zu Schadenersatz im milliardenschweren Streit mit den Erben des untergegangenen Medienkonzerns Kirch verurteilen. Richter Guido Kotschy sagte im November, Kirch dürfte durch das umstrittene Interview von Ex-Bankchef Rolf Breuer zur Kreditwürdigkeit des inzwischen verstorbenen Medienzars ein Schaden von 120 Millionen bis 1,5 Milliarden Euro entstanden sein. Einen Vergleich zwischen den Streithähnen, den der Richter nach rund einem Jahrzehnt voller Prozesse wiederholt angeregt hatte, lehnt die Deutsche Bank ab. Das Finanzinstitut machte diese Woche bereits mit einer Großrazzia sowie einer Gewinnwarnung Schlagzeilen.

 
Police officers stand inside the lobby of the headquarters of Germany's largest business bank, Deutsche Bank AG in Frankfurt December 12, 2012. Deutsche Bank on Wednesday said its Frankfurt offices were being searched by prosecutors probing a tax evasion scheme involving the trading of carbon permits. The prosecutor said the probe related to severe tax evasion, money laundering and obstruction of justice, with the investigation targeting 25 employees of the bank. Deutsche Bank said it was cooperating fully with the authorities. REUTERS/Kai Pfaffenbach (GERMANY - Tags: BUSINESS CRIME LAW)