Ford: US-Absatz in 2012 wohl höher als im Vorjahr

Sonntag, 30. Dezember 2012, 11:07 Uhr
 

Detroit (Reuters) - Ford ist zuversichtlich, im auslaufenden Jahr 2,2 Millionen Auto seiner Hauptmarke in den USA verkauft zu haben.

Man sei auf einem guten Weg, teilte der US-Autobauer am Samstag mit. Dies entspräche einem Plus von sieben Prozent zum Vorjahr und wäre das zweite Jahr in Folge, in dem der Konzern die Zwei-Millionen-Marke reißen würde. Zugleich gab der Konkurrent von General Motors und Chrysler zu, Marktanteile verloren zu haben, da es nicht gelungen sei, die Nachfrage schnell genug zu befriedigen.

Experten rechnen für die gesamte Autobranche mit einem Zuwachs von 13 Prozent in 2012. Es wäre das dritte Jahr in Folge mit zweistelligen Absatzsteigerungen.

 
A logo of a Ford car is pictured during a press presentation prior to the Essen Motor Show in Essen November 30, 2012. REUTERS/Ina Fassbender (GERMANY - Tags: TRANSPORT SOCIETY)