Weinhändler Hawesko erwägt Expansion nach China

Sonntag, 30. Dezember 2012, 10:29 Uhr
 

Berlin (Reuters) - Der Hamburger Weinhändler Hawesko will sein Geschäft im Ausland ausbauen.

"China ist für uns ein denkbares Expansionsziel", sagte Vorstandschef Alexander Margaritoff der "Welt am Sonntag". Bislang hätten sich die Aktivitäten Haweskos auf Nachbarländer wie Österreich, Tschechien oder die Schweiz beschränkt, zudem sei vor zwei Jahren ein Versandhandel in Schweden gestartet worden. "Nun haben wir genug Erfahrungen gesammelt, um weitere Märkte anzugehen." Im Fokus stehe dabei ganz eindeutig Europa. Interessant seien darüber hinaus aber auch Amerika und eben China.