US-Pharmakonzern Eli Lilly erwartet Gewinnplus für 2013

Freitag, 4. Januar 2013, 14:10 Uhr
 

New York (Reuters) - Der US-Pharmakonzern Eli Lilly stellt für 2013 ein deutliches Gewinnplus in Aussicht.

Vor Sonderposten sagte das Management ein Ergebnis je Aktie von 3,75 bis 3,90 Dollar voraus nach geschätzten 3,30 bis 3,40 Dollar für 2012. Ein für das abgelaufene Jahr erwarteter positiver Steuereffekt werde nun 2013 verbucht und sei in dem Ausblick nicht berücksichtigt. Analysten gingen für 2012 bislang von einem Gewinn je Aktie von 3,36 Dollar aus und für 2013 von 3,71 Dollar. Das Unternehmen rechnet für das neue Jahr mit einem Umsatz von 22,6 bis 23,4 Milliarden Dollar, verglichen mit einer Expertenprognose von 22,82 Milliarden. Für das vergangene Jahr schätzten die Analysten die Erlöse mit 22,42 Milliarden Dollar.