Autoverkauf in China zieht nur langsam an

Freitag, 11. Januar 2013, 10:13 Uhr
 

Peking (Reuters) - Der chinesische Automarkt kommt nur langsam wieder in Schwung.

Im laufenden Jahr dürfte der Absatz um sieben Prozent zulegen, sagte Shi Jianhua, Vize-Generalsekretär der chinesischen Vereinigung der Automobilhersteller, am Freitag der Nachrichtenagentur Reuters. Das wäre das dritte Jahr in Folge, in dem der Automarkt nur im einen einstelligen Prozentbereich wächst. 2012 wurden 4,3 Prozent mehr Autos verkauft als im Vorjahr, 2011 lag das Plus bei lediglich bei 2,5 Prozent. Belastet wird die Branche von der Konjunkturabkühlung. Zudem bekamen die japanischen Hersteller die diplomatischen Spannungen zwischen den beiden Ländern zu spüren.