Lufthansa rechnet 2013 mit kleinerer Tankrechnung

Montag, 14. Januar 2013, 17:02 Uhr
 

Frankfurt (Reuters) - Die Lufthansa erwartet in diesem Jahr geringere Spritkosten.

Die Ausgaben für Kerosin dürften sich 2013 auf 7,3 Milliarden Euro belaufen, hieß es in einer Präsentation von Lufthansa-Finanzchefin Simone Menne auf einer Investorenveranstaltung der Commerzbank am Montag. Das wäre ein leichter Rückgang im Vergleich zu 2012 - vergangenes Jahr hatte die Lufthansa Tankkosten von 7,4 Milliarden Euro.

Die Kerosinausgaben sind der größte Kostenbrocken im Unternehmen: Die Lufthansa gibt ein Viertel ihres Geldes für Treibstoff aus.