Fraport erwägt Bewerbung für Betrieb des Istanbuler Airports

Freitag, 25. Januar 2013, 09:05 Uhr
 

Frankfurt (Reuters) - Fraport erwägt eine Bewerbung für den Betrieb des neuen Istanbuler Großflughafens.

Der Frankfurter Flughafenbetreiber werde sich die entsprechenden Unterlagen intensiv anschauen und entsprechend bewerten, zitierte das "Handelsblatt" einen Fraport-Sprecher. Der Markt in der Türkei sei von großem Interesse. Das Frankfurter Unternehmen ist bereits im Ausland aktiv, unter anderem im türkischen Antalya und dem peruanischen Lima.

Die Eröffnung des neuen Flughafens in Istanbul ist für 2017 geplant. Mit rund 150 Millionen Passagieren wäre der Airport der größte der Welt und würde dreimal mehr Passagiere abfertigen wie derzeit am Frankfurter Flughafen.