Voestalpine - Bis zum Sommer kein Aufschwung

Sonntag, 27. Januar 2013, 13:11 Uhr
 

Frankfurt (Reuters) - Der österreichische Stahlkonzern Voestalpine erwartet im ersten Halbjahr keinen Aufschwung.

"Wir sehen bis zum Sommer keine breite Erholung der Konjunktur", sagte Vorstandschef Wolfgang Eder der "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung". Erst in der zweiten Jahreshälfte bestehe Hoffnung auf einen Aufschwung, wenn sich die Eurokrise weiter beruhige und die USA ihren Haushaltsstreit beilegten.