Fondsgeschäft beschert Vontobel rekordhohen Geldzufluss

Mittwoch, 6. Februar 2013, 10:06 Uhr
 

Zürich (Reuters) - Die Schweizer Bank Vontobel hat im vergangenen Jahr dank eines starken Fondsgeschäfts mehr neues Geld eingesammelt als jemals zuvor.

Die Traditionsbank steigerte das Netto-Neugeld auf 8,6 Milliarden Franken von 8,2 Milliarden Franken im Vorjahr, wie sie am Mittwoch mitteilte. Dies entspricht einer Wachstumsrate von 10,5 Prozent und liegt deutlich über den Werten der Konkurrenten Julius Bär und UBS.

Alleine das Asset Management, das Fonds und professionelle Gelder verwaltet, holte 8,2 Milliarden Franken herein. Einen großen Anteil hatte dabei die New Yorker Asset-Management-Einheit. Starmanager Rajiv Jain, der mit einer Value-Strategie in Aktien investiert, die als unterbewertet gelten, überflügelte den Rest des Asset Managements und auch das Private Banking. Insgesamt verwaltet Vontobel für professionelle und private Kunden inzwischen 98,4 Milliarden Franken.

Die gestiegenen verwalteten Vermögen schlugen sich auch in höheren Erträgen nieder. Die Kosten konnte Vontobel stabil halten. Zusammen mit tieferen Steuern führte dies zu einem Gewinnanstieg um 15 Prozent auf 130,6 Millionen Franken. Analysten hatten einen Gewinn von 123 Millionen Franken erwartet. Vontobel will die Dividende um 0,10 Franken auf 1,20 Franken je Aktie erhöhen.

Der Geschäftsgang in den ersten Wochen des laufenden Jahres habe sich entsprechend den eigenen Erwartungen entwickelt. "Wir sehen weiterhin eine sehr gute Entwicklung im Vermögensverwaltungsbereich, vor allem im Asset Management und im Geschäft mit externen Vermögensverwaltern", erklärte Konzernchef Zeno Staub. "Zudem stellen wir auch eine gewisse Belebung im Verhalten der Privatkunden fest." Die Bank bestätigte die für 2014 angepeilte Wachstums- und Ertragsziele.

Mit einer vollen Kriegskasse im Rücken hält Vontobel weiterhin nach Zukäufen in der Vermögensverwaltung Ausschau. Die Bank wolle damit Größenvorteile heben und nicht in neue Märkte oder Geschäftsfelder vorstoßen, sagte Staub. Früheren Angaben zufolge kann sich Vontobel den Zukauf von bis zu 20 Milliarden Franken an verwalteten Vermögen leisten.

 
People walk past the logo of Swiss bank Vontobel in front of its headquarters in Zurich November 27, 2012. Vontobel, a mid-sized private bank, has signed a cooperation deal with Australia and New Zealand Banking Group Ltd (ANZ) aimed at tapping growth in Australia, New Zealand, Hong Kong and Singapore. REUTERS/Arnd Wiegmann (SWITZERLAND - Tags: BUSINESS LOGO