Cerberus Mortgage Capital beantragt Börsengang

Samstag, 9. Februar 2013, 13:08 Uhr
 

Bangalore (Reuters) - Mit Mortgage REIT Cerberus Mortgage Capital strebt ein weiterer Hypothekenexperte an die Börse.

Das in New York ansässige Unternehmen, das von einer Tochter des Finanzinvestors Cerberus Capital Management LP kontrolliert wird, stellte am Freitag einen Antrag für einen IPO bei der US-Börsenaufsicht SEC. Mit den Einnahmen will die Firma das Geschäft mit Hypotheken-Papieren stärken. Wie viele Aktien angeboten werden sollen und zu welchem Preis, teilte die Firma noch nicht mit.

Cerberus Mortgage bezifferte das Emissionsvolumen auf 150 Millionen Dollar. Diese Summe dient allerdings lediglich der Berechnung der Gebühren, das tatsächliche IPO-Volumen kann später deutlich von dem Betrag abweichen. Der Hypothekenexperte Zais Financial hatte erst am Freitag sein Börsendebüt gewagt. Die Titel gaben um sechs Prozent nach. Zais nahm 120 Millionen Dollar ein.