Koenig&Bauer kauft sich bei Foliendruckspezialist in Italien ein

Donnerstag, 28. Februar 2013, 18:54 Uhr
 

München (Reuters) - Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer will mit einem Zukauf in Italien in das Geschäft mit Druck auf sogenannte flexible Verpackungen einsteigen.

Die Würzburger planen nach Angaben von Donnerstag die Mehrheitsübernahme des Herstellers Flexotecnica aus der Nähe von Mailand, der vor allem Maschinen für das Bedrucken von Folien baut. Diese Folien kommen etwa bei Beuteln für Waschpulver oder Lebensmittel zum Einsatz. Bisher konzentrierte sich Koenig & Bauer (KBA) auf Kartonagen- und Blechdruck. Wie ein Sprecher sagte, will der Konzern 90 Prozent der Anteile an Flexotecnica übernehmen. Der genau Preis stehe noch nicht fest; KBA verortet ihn "im oberen einstelligen Millionenbereich". Die restlichen zehn Prozent der Anteile an Flexotecnica sollen weiter die Gründerfamilie und das italienische Mutterunternehmen OMGC halten. Die Kartellbehörden müssen dem Deal noch zustimmen.