Reuters logo
Arbeitsministerium bestätigt: Hartz-IV-Satz künftig bei 364 Euro
26. September 2010 / 10:14 / vor 7 Jahren

Arbeitsministerium bestätigt: Hartz-IV-Satz künftig bei 364 Euro

<p>A man enters a bar where free legal advice on Germany's Hartz IV unemployment benefit is offered in the Neukoelln district in Berlin, September 10, 2010. REUTERS/Thomas Peter</p>

Berlin (Reuters) - Die Bundesregierung will die monatlichen Hartz-IV-Zahlungen an Langzeitarbeitslose um fünf Euro auf 364 Euro erhöhen.

Dies sei der Vorschlag, mit dem Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) in die Verhandlungen der Koalitionsspitzen am Mittag im Kanzleramt gegangen sei, bestätigte ihr Sprecher am Sonntag.

Derzeit erhalten gut 6,7 Millionen Erwachsene und Kinder Zahlungen aus der Grundsicherung für Arbeitsuchende (Hartz IV). Der Regelsatz deckt nur die Lebenshaltungskosten. Heiz- und Mietkosten werden separat davon erstattet. Das Bundesverfassungsgericht hatte am 9. Februar entschieden, dass die Politik den Regelsatz bis Anfang des Jahres 2011 neu berechnen muss.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below