Reuters logo
Arbeitsagenturen erwarten mehr Beschäftigung in Deutschland
29. Mai 2017 / 10:36 / in 5 Monaten

Arbeitsagenturen erwarten mehr Beschäftigung in Deutschland

Berlin (Reuters) - Die örtlichen Ableger der Bundesagentur für Arbeit (BA) rechnen in den kommenden Monaten mit einer weiter anziehenden Beschäftigung.

Workers are seen on a construction site for family homes in Hanau near Frankfurt, Germany, May 10, 2017. Picture taken May 10, 2017. REUTERS/Kai Pfaffenbach

Wie aus dem am Montag vorgelegten Arbeitsmarktbarometer des BA-Forschungsinstituts IAB für Mai hervorgeht, liegt die Beschäftigungskomponente auf dem höchsten Wert seit Juli 2011. “Das starke Wirtschaftswachstum gibt einen zusätzlichen Schub, aber die Rekordentwicklung der Beschäftigung ist nicht in erster Linie durch die Konjunktur zu erklären”, sagte IAB-Experte Enzo Weber. Entscheidend sei, dass sich der Aufwärtstrend bei den Dienstleistern fortsetze und das Angebot an Arbeitskräften durch Zuwanderung steige. Die Bundesregierung erwartet 2017 rund 44,1 Millionen Erwerbstätige und damit einen neuen Rekord.

Die BA veröffentlicht am Dienstag die Arbeitsmarktdaten für Mai. Ökonomen rechnen mit einem weiteren Rückgang der Arbeitslosenzahl, nach 2,57 Millionen im April. Die von Reuters befragten Experten gehen davon aus, dass die um jahreszeitliche Schwankungen bereinigte Arbeitslosenzahl um 15.000 sinkt.

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below