23. Februar 2013 / 11:09 / in 5 Jahren

Schäuble: Stuttgart 21 wird gebaut

Berlin (Reuters) - Trotz der Kostenexplosion hält Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble am umstrittenen Bahn-Projekt Stuttgart 21 fest.

General view of the Stuttgart train station and the construction site of the controversial Stuttgart 21 rail project February 5, 2013. REUTERS/Michael Dalder(GERMANY - Tags: CITYSPACE TRAVEL POLITICS)

“Stuttgart 21 wird gebaut”, sagte der CDU-Politiker der “Stuttgarter Zeitung” (Samstagausgabe) laut Vorabbericht. Es gebe ein gesamtstaatliches Interesse an dem Projekt, sagte Schäuble. Der Tiefbahnhof und die Schnellbahntrasse seien von enormer Tragweite für Baden-Württemberg. Der Finanzminister hat in der internen Arbeitsgruppe der Bundesregierung großes Gewicht. Am Donnerstag hatte die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf Regierungs- und Aufsichtsratskreise der Deutschen Bahn berichtet, das Milliardenprojekt werde nicht gestoppt.

Die Unsicherheit müsse jetzt schnell beseitigt werden, sagte Schäuble der Zeitung weiter. Dies könne gelingen, schließlich hätten sich alle vier Partner für den Bau ausgesprochen. Schäuble appellierte an das grün-rot regierte Land Baden-Württemberg und die Stadt Stuttgart, sich ihrer Verantwortung nicht zu entziehen. “Ich bin überzeugt: Die Streitpunkte werden geklärt werden.”

Anfang der Woche hatten Baden-Württemberg und Stuttgart erneut deutlich gemacht, sie würden sich an keinen Kosten über dem vereinbarten Rahmen von rund 4,5 Milliarden Euro beteiligen.

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below