18. Mai 2017 / 07:20 / vor 3 Monaten

Parfümeriekette Douglas setzt Einkaufstour fort

People pass in front of Douglas Holding AG perfume shop at a shopping mall in Magdeburg, Germany, March 11, 2016.Fabrizio Bensch

Düsseldorf (Reuters) - Die Parfümeriekette Douglas setzt ihre Expansion in Europa fort.

Douglas übernehme von Finanzinvestoren in Italien die Konkurrenten Limoni und La Gardenia Beauty, die dort gemeinsam unter dem Namen Leading Luxury Group operieren, teilte das Unternehmen mit. Doch Douglas-Chefin Isabelle Parize sieht noch weitere mögliche Ziele: "Wir haben in Europa noch weiße Flecken auf unserer Landkarte", sagte sie der Nachrichtenagentur Reuters. Dazu gehörten etwa Länder Nordeuropas - oder Belgien: "Dort sollten wir vertreten sein, wenn sich Möglichkeiten ergeben." Für die Frage, ob Douglas durch die Zukäufe attraktiver für eine mögliche Rückkehr an die Börse sei, "ist es definitiv viel zu früh", betonte sie.

Die beiden in Italien übernommenen Ketten verfügen über rund 500 Geschäfte, Douglas selbst betreibt in Italien bereits 126 Filialen. Die kartellrechtliche Freigabe der Transaktion steht noch aus. Douglas wird künftig europaweit mehr als 2000 Parfümerien sowie Online-Shops in 19 europäischen Ländern betreiben. Die Parfümeriekette hatte erst im März die Übernahme des spanischen Konkurrenten Grupo Bodybell verkündet. Die vom Finanzinvestor CVC und der Gründerfamilie Kreke kontrollierte Kette tritt mit dem Ziel an, in jedem ihrer Märkte entweder Marktführer oder zumindest eine starke Nummer Zwei zu werden.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below