Reuters logo
Drägerwerk nach Umsatzrückgang mit Prognose vorsichtiger
18. Oktober 2016 / 13:37 / vor einem Jahr

Drägerwerk nach Umsatzrückgang mit Prognose vorsichtiger

Düsseldorf, 18. Okt (Reuters) - Der Medizin- und Sicherheitstechnikanbieter Drägerwerk blickt nach einem Umsatzrückgang in den ersten neun Monaten skeptischer auf die Entwicklung im Gesamtjahr. Zwar bleibe es währungsbereinigt bei dem angepeilten Wachstum der Erlöse von null bis 3,0 Prozent und einer Ebit-Marge von 3,5 bis 5,5 Prozent, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Das Umsatzwachstum dürfte aber aufgrund der bisher verhaltenen Entwicklung am unteren Ende der Bandbreite liegen. Im dritten Quartal gingen die Erlöse nach vorläufigen Zahlen währungsbereinigt um 1,1 Prozent auf 592,9 Millionen Euro zurück. Den kompletten Bericht legt Drägerwerk am 3. November vor. (Reporter: Tom Käckenhoff. Redigiert von Ralf Banser. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1312 oder 030-2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below