Reuters logo
Einzelhändler mit stärkstem Umsatzplus seit gut fünf Jahren
30. November 2016 / 09:07 / in einem Jahr

Einzelhändler mit stärkstem Umsatzplus seit gut fünf Jahren

Berlin (Reuters) - Die deutschen Einzelhändler haben ihren Umsatz vor Beginn des Weihnachtsgeschäftes so kräftig gesteigert wie seit über fünf Jahren nicht mehr.

People walk through the Mall of Berlin shopping centre during its opening night in Berlin, September 24, 2014. REUTERS/Thomas Peter/File Photo

Er legte im Oktober um 2,6 Prozent zum Vormonat zu, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte. Preisbereinigt (real) gab es ein Plus von 2,4 Prozent. “Das sind jeweils die stärksten Zuwächse seit Juni 2011”, sagte ein Statistiker. Von Reuters befragte Ökonomen hatten lediglich eine reale Zunahme von 1,0 erwartet. “Wir gehen mit Rückenwind ins Weihnachtsgeschäft”, sagte der Sprecher des Einzelhandelsverbandes HDE, Stefan Hertel.

Besonders gut lief es im Internet- und Versandhandel. Hier gab es ein Plus von 4,3 Prozent im Vergleich zum Oktober 2015. Auch das Geschäft mit Textilien, Bekleidung, Schuhen und Lederwaren zog an, und zwar um 4,5 Prozent. Im September griffen die Kunden bei der Herbst- und Wintermode wegen des ungewöhnlich warmen Wetters nicht wie erhofft zu. “Das wurde jetzt nachgeholt”, sagte Hertel.

Die Branche blickt angesichts der Konsumlaune mit Optimismus auf die bevorstehende heiße Phase des Weihnachtsgeschäfts. Im Dezember erwartet der HDE erstmals einen Monatsumsatz von mehr als 50 Milliarden Euro. Ein Grund dafür sind günstige Rahmenbedingungen mit steigender Beschäftigung, höheren Löhnen und niedriger Inflation. Außerdem zählt der letzte Monat des Jahres diesmal zwei Verkaufstage mehr. Bis zum ersten Adventswochenende berichteten vor allem größere Händler in einer HDE-Umfrage von einem guten Geschäftsverlauf, während kleine und mittlere Betriebe mehrheitlich unzufrieden waren. Überdurchschnittlich gut lief es demnach in Stadtteilzentren, Fachmärkten sowie im Handel mit Unterhaltungselektronik, Möbeln und Einrichtungsgegenständen sowie Bau- und Heimwerkerbedarf.

Für das Gesamtjahr 2016 rechnet der HDE mit einem Umsatzanstieg von 2,5 Prozent auf rund 486 Milliarden Euro. Das Weihnachtsgeschäft im November und Dezember ist für viele Händler der Höhepunkt des Jahres. So liegt der Umsatz in den beiden letzten Monaten des Jahres um rund 15 Prozent, in einzelnen Branchen sogar um bis zu 100 Prozent über dem Durchschnitt der anderen Monate.

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below