Reuters logo
Steinbrück: Derzeit keine dramatische Finanzlage in Deutschland
18. März 2008 / 16:27 / vor 10 Jahren

Steinbrück: Derzeit keine dramatische Finanzlage in Deutschland

Bernau (Reuters) - Bundesfinanzminister Peer Steinbrück sieht in Deutschland zwar Beeinträchtigungen durch die Finanzkrise, aber zurzeit keine dramatische Lage.

“Die Kreditversorgung des Mittelstands ist nicht beeinträchtigt”, sagte Steinbrück am Dienstag in Bernau. “Wir haben es derzeit nicht mit Liquiditätsengpässen zu tun”, ergänzte er. Und weil sich Deutschland nicht in einer Rezession bewege, “denke ich auch nicht an konjunkturstützende Maßnahmen”, sagte er.

“Ich glaube, dass die Schätzungen, die wir ausgegeben haben, realistisch sein können”, sagte Steinbrück mit Verweis auf die Wachstumsprognose der Regierung von 1,7 Prozent in diesem Jahr.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below