7. März 2012 / 13:38 / vor 6 Jahren

Anti-Atom-Bewegung macht zum Fukushima-Jahrestag mobil

Berlin (Reuters) - Die Anti-Atom-Bewegung will trotz des beschlossenen Atomausstiegs am Jahrestag der Fukushima-Katastrophe mit Großkundgebungen mobil machen.

“Wir wollen Druck machen, dass der Ausstieg schneller umgesetzt wird”, sagte der Energieexperte des Umweltverbands BUND, Thorben Becker, am Mittwoch in Berlin. Angesichts der Kürzungen etwa bei der Solarförderung dränge sich zudem der Eindruck auf, die Energiewende werde gestoppt. Weit mehr als 20.000 Menschen würden deswegen am Sonntag auf die Straße gehen. Geplant ist unter anderem eine Lichterkette von 75 Kilometern zwischen den Atommülllagern Schacht Konrad und Asse, um auf die ungelöste Endlagerfrage aufmerksam zu machen.

Vor einem Jahr lösten ein Erdbeben und eine Riesenwelle an der japanischen Ostküste eine Nuklearkatastrophe mit Kernschmelze im AKW-Komplex Fukushima aus. Deutschland nahm daraufhin acht ältere Reaktoren vom Netz, stoppte die beschlossenen Laufzeitverlängerungen und kehrte im Kern zum Ausstiegsbeschluss von Rot-Grün zurück. Das letzte deutsche Atomkraftwerk wird demnach 2022 vom Netz gehen.

Ein weiterer Schwerpunkt des Protestes sollen die beiden AKW-Blöcke Gundremmingen in Bayern sein. Sie werden nach dem Ausstiegsplan erst 2017 beziehungsweise 2021 abgeschaltet. Gundremmingen ist das letzte deutsche AKW, das mit sogenannten Siedewasser-Reaktoren läuft, der gleiche Typ wie in Fukushima. Demonstriert wird auch am AKW-Neckarwestheim II, das 2022 als eines der letzten vom Netz gehen soll. Atomkraftgegner kritisieren, dass der Reaktor in einem Erdbeben gefährdetem Gebiet lieg. Zudem ist die Uran-Anreicherungsanlage Gronau in Westfalen Ziel der Proteste.

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below