7. Dezember 2012 / 11:40 / vor 5 Jahren

Regierung sieht deutsche Wirtschaft weiter auf Wachstumskurs

A worker controls a tapping of a blast furnace at Europe's largest steel factory of Germany's industrial conglomerate ThyssenKrupp AG in the western German city of Duisburg December 6, 2012. REUTERS/Ina Fassbender (GERMANY - Tags: BUSINESS INDUSTRIAL)

Berlin (Reuters) - Die Bundesregierung sieht die deutsche Wirtschaft weiter auf Wachstumskurs.

Derzeit befinde man sich in einer Phase “abkühlender Konjunktur”, doch wiesen von den zahlreichen Indikatoren längst nicht alle in Richtung Rezession, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Freitag in Berlin. “Für die Bundesregierung bleibt also ein vorsichtiger Optimismus, dass wir im Bereich des Wachstums vorankommen”, fügte er hinzu.

Die Bundesbank traut der deutschen Wirtschaft im kommenden Jahr nur ein Mini-Wachstum zu. Sie senkte ihre Prognose wegen der Schuldenkrise in Europa und der schwächeren Weltkonjunktur von 1,6 auf 0,4 Prozent. Die Notenbank ist damit pessimistischer als die Bundesregierung, die ein mehr als doppelt so starkes Plus von 1,0 Prozent vorhersagt.

Unsere WerteDie Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below