Reuters logo
Samsung zieht im Tablet-Streit mit Apple in die nächste Instanz
13. September 2011 / 15:24 / in 6 Jahren

Samsung zieht im Tablet-Streit mit Apple in die nächste Instanz

<p>Samsung Galaxy Tab 10.1 neben einem Apple iPad am 10. August 2011 in Seoul. REUTERS/Jo Yong-Hak</p>

München (Reuters) - Der koreanische Elektronikriese Samsung will im Streit mit Apple um seine Tablet-PCs in die nächste Instanz gehen.

Die Asiaten haben nach Justizangaben Berufung gegen das Urteil des Landgerichts Düsseldorf eingelegt, das Samsung die Vermarktung des iPad-Rivalen Galaxy Tab in Deutschland verboten hatte. Über die Berufung entscheide nun das Oberlandesgericht Düsseldorf, teilte das OLG am Dienstag mit. Der Schritt sei vom Konzern noch nicht begründet worden. Samsung habe dafür zwei Monate Zeit, dann könne Apple erwidern. Erst danach werde voraussichtlich ein Termin für die mündliche Verhandlung angesetzt.

Apple sieht wegen des ähnlichen Aussehens und Designs des koreanischen Modells die Schutzrechte seines Kassenschlagers iPad verletzt und klagt auch in anderen Ländern gegen die Asiaten. Samsung hatte wegen des Streits bereits auf der Internationalen Funkausstellung auf eine Vermarktung seines Prestige-Produkts verzichten müssen. Die Entscheidung des Düsseldorfer Gerichts bezieht sich allerdings nur auf Deutschland. Ursprünglich hatte ein Vertriebsverbot für die ganze Europäische Union im Raum gestanden. Samsung und Apple gehen wegen der Verletzung von Markenrechten und Patenten immer wieder gegeneinander vor. Streitigkeiten um Schutzrechte ziehen sich in der Regel über mehrere Jahre durch die verschiedenen Justizebenen.

Apple trifft - wie schon mit dem iPhone - den Geschmack der Kunden auf der ganzen Welt und erschüttert mit dem iPad gerade den traditionellen PC-Markt. Die Konkurrenz hat mittlerweile aber viele eigene Modelle entwickelt. Das Galaxy von Samsung gilt dabei als eine der größten Herausforderungen für Apple. Auch deswegen wird der Streit beider Firmen so erbittert geführt.

Unsere WerteDie Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below