Reuters logo
vor 2 Monaten
Umfrage - CDU im Osten weit vorne - SPD bei zwölf Prozent
20. Juni 2017 / 06:15 / vor 2 Monaten

Umfrage - CDU im Osten weit vorne - SPD bei zwölf Prozent

Social Democratic Party (SPD) leader Martin Schulz addresses a news conference in Berlin, Germany, May 15, 2017.Hannibal Hanschke

Berlin (Reuters) - In ostdeutschen Bundesländern kann die CDU nach den Einbrüchen während der Flüchtlingskrise laut einer Infratest-dimap-Umfrage in der Wählergunst wieder zulegen.

Wäre am Sonntag Bundestagswahl, könnte die CDU in einer Erhebung für den MDR bei Wählern in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mit 45 Prozent der Stimmen rechnen. Die SPD liegt dagegen nur bei zwölf Prozent. Die AfD erreicht derzeit 15 und die Linkspartei als zweitstärkste Kraft 16 Prozent. Die Grünen schneiden mit vier Prozent und die FDP mit fünf Prozent unter ihrem Bundesdurchschnitt ab. In Sachsen erhalten CDU (46 Prozent) und AfD (18 Prozent) ihre höchsten Werte in den drei Ländern.

Bundeskanzlerin Angela Merkel würden 55 Prozent der Befragten in den drei Ländern als Regierungschefin nach der Wahl im September bevorzugen, SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz dagegen nur 21 Prozent. Auffallend anders werden im Osten die Sympathien für andere Staaten verteilt: Russland halten 31 Prozent der Befragten für vertrauenswürdig - die USA dagegen nur 17 Prozent. Im Bundesschnitt erreichen beide Länder mit je 21 Prozent denselben Wert.

Infratest dimap befragte in den drei Bundesländern je 1000 Wahlberechtigte zwischen dem 12. und dem 17. Juni.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below