Merkel in Interview will Griechenland-Pleite nicht anerkennen

Montag, 6. Februar 2012, 17:28 Uhr
 

Berlin (Reuters) - Bundeskanzlerin Angela Merkel will einen Bankrott Griechenlands nicht hinnehmen.

"Wir weigern uns, die Pleite Griechenlands anzuerkennen", sagte sie in einem ZDF-Interview, das am Montagabend ausgestrahlt werden sollte. "Wir können das nicht akzeptieren". Ein zweites Griechenland-Programm werde es nur geben, wenn die Nachhaltigkeit der griechischen Finanzen gesichert sei, bekräftigte sie zugleich.