Staatssekretär Kampeter: Hellas-Paket wird heute geschnürt

Montag, 26. November 2012, 17:13 Uhr
 

Berlin (Reuters) - Die Euro-Gruppe wird sich nach Ansicht des Bundesfinanzministeriums ohne einen Schuldenschnitt auf ein Rettungspaket für Griechenland einigen.

"Ich sehe eine sehr gute Chance, dass wir heute Nacht eine Einigung haben werden", sagte Finanzstaatssekretär Steffen Kampeter am Montag in Berlin mit Blick auf das Eurogruppen-Treffen in Brüssel. Um zu einer Verhandlungslösung zu kommen, müssten sich jedoch alle Partner bewegen. "Nicht nur Deutschland", fügte der CDU-Politiker hinzu. "Ich denke, das Glas ist halbvoll und nicht halbleer", sagte Kampeter.

Der Bundestag werde nach den Brüsseler Beratungen umgehend informiert. Dies gelte auch für andere europäische Parlamente. "Ich denke, wir sollten nächste Woche in der Spur sein." Die Bundesregierung sei mit ihrer Ablehnung eines Schuldenschnitts in Europa nicht isoliert: "16 Länder vernachlässigen diesen Vorschlag des IWF", betonte Kampeter in seiner auf Englisch gehaltenen Rede auf einer Finanzkonferenz. Die strittigen Fragen könnten ohne Schuldenschnitt gelöst werden. Auch wer einen Schuldenschnitt zu einem späteren Zeitpunkt ins Spiel bringe, liege falsch: "Spekulationen über zukünftige Maßnahmen sind eher Wachstumsbremsen als stabilitätsfördernd", sagte Kampeter.

 
A European Union (E.U.) flag (front) and a Greek flag flutter in front of the monument of Parthenon on Acropolis hill in Athens June 17, 2012. Greeks voted on Sunday in an election that could decide whether their heavily indebted country stays in the euro zone or heads for the exit, potentially unleashing shocks that could break up the single currency. REUTERS/John Kolesidis (GREECE - Tags: POLITICS BUSINESS ELECTIONS)