Union legt in der Wählergunst auf 40 Prozent zu

Sonntag, 9. Dezember 2012, 11:41 Uhr
 

Berlin (Reuters) - In der Woche des CDU-Bundesparteitags in Hannover erlebt die Union in der Wählergunst einen deutlichen Aufschwung.

Im aktuellen Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich im Auftrag von "Bild am Sonntag" erhebt, legen CDU und CSU um zwei Prozentpunkte auf 40 Prozent zu. Damit erreicht die Union den höchsten Wert seit Februar 2006 und zugleich den höchsten, der jemals im BamS-Sonntagstrend gemessen wurde. Jeweils einen Prozentpunkt abgeben mussten Linkspartei (sieben Prozent) und Piratenpartei (drei Prozent). Den Wert der Vorwoche erreichen SPD (28 Prozent), Grüne (14 Prozent) und FDP (vier Prozent). Die sonstigen Parteien landen bei vier Prozent. Emnid befragte vom 29. November bis zum 5. Dezember insgesamt 2716 Personen.