Union legt laut Umfrage nach Parteitag zu - FDP bei vier Prozent

Dienstag, 11. Dezember 2012, 08:27 Uhr
 

Berlin (Reuters) - Die Union hat der jüngsten INSA-Umfrage zufolge nach dem CDU-Parteitag in der vergangenen Woche zugelegt.

Die Union käme auf 37 Prozent, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre. Das sind zwei Punkte mehr als in der Vorwoche, wie die Erhebung im Auftrag der "Bild"-Zeitung (Dienstagausgabe) ergab. Der Koalitionspartner FDP verliert demnach einen Punkt auf vier Prozent und könnte nicht wieder in den Bundestag einziehen.

Die SPD bleibt bei 29 Prozent, der Parteitag der Sozialdemokraten am vergangenen Wochenende ist in der Umfrage allerdings nicht berücksichtigt. Die Grünen büßen einen Punkt ein auf 14 Prozent. Die Linkspartei kommt unverändert auf sieben Prozent. Die Piratenpartei würde mit drei Prozent (minus eins) den Einzug in den Bundestag verpassen.