Bundesländer wollen Steuerrecht vereinfachen

Freitag, 14. Dezember 2012, 17:22 Uhr
 

Berlin (Reuters) - Die Bundesländer machen sich für eine Vereinfachung des Steuerrechts stark.

Die Länderkammer votierte am Freitag für einen Gesetzentwurf, mit dem etwa Erleichterungen beim Abzug der Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer durchgesetzt werden sollen. Zudem möchten die Länder eine Erhöhung des Arbeitnehmerpauschbetrags, die zweijährige Gültigkeit von Freibeträgen im Lohnsteuerabzugsverfahren und Vereinfachungen beim Nachweis von Pflegekosten erreichen.

Der Gesetzentwurf wird nun der Bundesregierung übermittelt. Diese muss ihn innerhalb von sechs Wochen an den Bundestag weiterleiten und ihre Auffassung dazu mitteilen.