FDP verbessert sich auf fünf Prozent

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 08:34 Uhr
 

Berlin (Reuters) - Rund vier Wochen vor der Landtagswahl in Niedersachsen legt die FDP einer Umfrage zufolge in der bundesweiten Wählergunst zu.

Wie der am Mittwoch vorgelegte stern-RTL-Wahltrend ergab, konnten sich die Liberalen um einen Prozentpunkt verbessern auf fünf Prozent. Dies sei ihr bester Wert seit Mitte September. Die FDP würde es mit diesem Ergebnis erneut in den Bundestag schaffen und gemeinsam mit der Union, die unverändert auf 38 Prozent kommt, ein stärkeres Bündnis bilden als Rot-Grün. Auch die Zustimmungsquoten von SPD (27 Prozent), Grünen (14 Prozent) und Linken (acht Prozent) änderten sich nicht. Für die Piraten-Partei geht es dagegen weiter abwärts. Sie erreicht mit drei Prozent einen Punkt weniger als in der Vorwoche und damit ihren niedrigsten Wert in dieser Umfrage. Das Meinungsforschungsinstitut Forsa befragte 2503 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger.

 
Leader of Germany's liberal Free Democrats FDP and Economy Minister Philipp Roesler addresses the media after the weekly party board meeting in Berlin November 5, 2012. REUTERS/Tobias Schwarz (GERMANY - Tags: POLITICS HEADSHOT)