EU-Energiekommissar Oettinger für Koppelung Strompreise/Hartz IV

Samstag, 29. Dezember 2012, 12:53 Uhr
 

Berlin (Reuters) - EU-Energiekommissar Günther Oettinger fordert eine Koppelung der Sozialhilfe an die Preise für Strom und Gas.

"Wenn die Energiepreise steigen, müssen auch die Leistungen für Hartz-IV-Empfänger steigen", sagte Oettinger der "Welt am Sonntag" laut Vorab-Bericht. Sozialhilfe solle abbilden, was jemand, der kein eigenes Einkommen und Vermögen habe, zu einem menschenwürdigen Leben brauche. "Licht im Wohnzimmer und ein Kühlschrank für gesunde Lebensmittel gehören dazu", sagte Oettinger.

Er rechne damit, dass der Strompreis in den kommenden Jahren deutlich stärker als die Inflation steige. "Das kann für das kleine Budget eines Privathaushalts zu einem erheblichen Problem werden - und Arbeitsplätze in energieintensiven Branchen wie der Stahlindustrie gefährden."

 
European Energy Commissioner Gunther Oettinger attends a meeting between the European Commission and an Irish ministers delegation in Brussels October 3, 2012. REUTERS/Yves Herman