Neuer Termin für Flughafen Berlin wird erst im Sommer festgelegt

Dienstag, 8. Januar 2013, 13:19 Uhr
 

Berlin (Reuters) - Nach der abermaligen Verschiebung der Eröffnung für den Berliner Großflughafen will Chef-Techniker Horst Amann einen neuen Termin frühestens im Sommer nennen.

Die Abstimmung mit den Behörden über Änderungen am Bau werde ungefähr ein halbes Jahr dauern, sagte Amann am Dienstag dem Hessischen Rundfunk. Erst dann sei man in der Lage, wieder einen Termin zu nennen. "14 ist eine gute Nummer, aber festlegen kann ich mich jetzt nicht darauf", sagte er zu einer möglichen Eröffnung im nächsten Jahr. Am Wochenende hatte Amann Berlin, Brandenburg und den Bund als Flughafen-Gesellschafter darüber informiert, dass der 27. Oktober 2013 als Eröffnungsdatum nicht zu halten sei.

Die Probleme am Flughafenbau seien heftig, sehr heftig, sagte der Technik-Chef. "Und zwar so gravierend, fast grauenhaft, dass die Maßnahmen, die wir jetzt ergriffen haben, notwendig waren." Deshalb habe er die Reißleine ziehen müssen. "Ich hoffe, ich habe sie nicht zu spät gezogen." Die Mängel hätten zu großen Teilen im Verborgenen gelegen, man habe beispielsweise nicht mehrere hunderttausend Quadratmeter Decken aufreißen können. Als ein Kernproblem gilt die Brandschutzanlage des Terminals. Amann hatte nach seinem Amtsantritt den Oktober 2013 als Termin mit gestützt.

Als Konsequenz aus der abermaligen Verschiebung hatte Berlins Regierungschef Klaus Wowereit (SPD) am Montag angekündigt, den Posten als Aufsichtsratschef der Flughafengesellschaft an Brandenburgs Ministerpräsidenten Matthias Platzeck abzutreten. Zudem soll bei der Aufsichtsratssitzung am 16. Januar über die Ablösung von Flughafenchef Rainer Schwarz beraten werden.

Wowereit steht als Chefkontrolleur seit längerem in der Kritik vor allem der Opposition in Berlin, die in dieser Woche einen Misstrauensantrag gegen ihn im Abgeordnetenhaus stellen will. Nach einer Sitzung des Koalitionsausschusses der Regierungsparteien SPD und CDU am Montagabend gilt aber als sicher, dass Wowereit weiter von einer Mehrheit gestützt wird.

 
A car drives to the construction site of the future Berlin Brandenburg international airport Willy Brandt (BER) in Schoenefeld, January 7, 2013. REUTERS/Fabrizio Bensch (GERMANY - Tags: BUSINESS TRANSPORT)