Merkel will für Erhalt von deutschem Faurecia-Werk werben

Dienstag, 15. Januar 2013, 07:11 Uhr
 

Stadthagen (Reuters) - Bundeskanzlerin Angela Merkel will in Frankreich für den Erhalt eines Werkes des französischen Autozulieferers Faurecia im niedersächsischen Stadthagen werben.

"Ich will mich jedenfalls im Rahmen der Möglichkeiten, die ich habe, dafür einsetzen", sagte die Kanzlerin am Montagabend auf einer CDU-Wahlkampfveranstaltung. Sie wolle in Frankreich darauf hinweisen, dass der Betriebsrat und die IG Metall neue Konzepte entwickelt hätten, wie Arbeitsplätze erhalten werden können. Der zum französischen Konzern PSA Peugeot Citroen gehörende Autozulieferer Faurecia hatte Ende vergangenen Jahres angekündigt, mehrere hundert Mitarbeiter in dem Werk in Stadthagen entlassen zu wollen. Am 20. Januar finden in Niedersachsen Landtagswahlen ab.