CDU-Haushälter regt Kürzung des Rentenzuschusses an

Samstag, 26. Januar 2013, 12:29 Uhr
 

Berlin (Reuters) - Der CDU-Haushaltsexperte Norbert Barthle hat als Sparbeitrag für den Bundeshaushalt 2014 eine Senkung des Rentenzuschusses ins Gespräch gebracht.

"Wenn wir etwa in den Sozialversicherungen mehr Reserven haben, als wir brauchen, kann man darüber nachdenken, diese Reserven abzubauen", sagte Barthle der Zeitung "Rheinische Post" (Samstagausgabe) laut Vorabbericht. "Die Zuschüsse des Bundes bei Gesundheit und Rente könnte man entsprechend nach unten anpassen", ergänzte der haushaltspolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag.

Ziel der schwarz-gelben Koalition ist es, für 2014 einen Haushalt vorzulegen, der wenigstens strukturell - unter Herausrechnung konjunktureller Schwankungen - ohne neue Kredite auskommt. Die Etatberatungen beginnen am Donnerstag mit einer Besprechung der Staatssekretäre aller Ressorts im Finanzministerium.