SPD legt in ARD-Umfrage zu - Union verliert leicht

Donnerstag, 7. Februar 2013, 17:41 Uhr
 

Berlin (Reuters) - Die SPD holt in einer Umfrage zur Bundestagswahl wieder auf, während sich die Union von ihren Bestwerten entfernt.

In dem am Donnerstag veröffentlichten ARD-Deutschlandtrend von Infratest dimap legten die Sozialdemokraten im Vergleich zur Vorwoche um zwei Punkte auf 29 Prozent zu. Vor drei Wochen kurz vor der Niedersachsenwahl hatten sie mit 26 Prozent im Deutschlandtrend noch den schlechtesten Wert seit Mitte 2011 verbucht. Die Union verlor in der Gunst der Befragten einen Punkt auf 39 Prozent, nachdem sie Mitte Januar mit 42 Prozent ihren besten Wert seit Februar 2006 markiert hatte. Die Grünen blieben bei 15 und die Linkspartei bei sechs Prozent. Die FDP verharrte bei vier Prozent und wäre an der Fünf-Prozent gescheitert - ebenso wie die Piratenpartei, die einen Punkt auf drei Prozent einbüßten.

Für die Umfrage wurden nach Mitteilung des WDR vom 5. bis 6. Februar 1000 Wahlberechtigte befragt.