Weltbank stellt Birma 245 Millionen Dollar in Aussicht

Freitag, 2. November 2012, 07:52 Uhr
 

Washington (Reuters) - Die Weltbank hat Birma 245 Millionen Dollar an Krediten in Aussicht gestellt und damit dem südostasiatischen Land erstmals seit 25 Jahren finanzielle Hilfe zugesichert.

Damit reagierte die Weltbank auf die Reformbemühungen Birmas nach fünf Jahrzehnten brutaler Herrschaft durch die Militärmachthaber. Die Hilfen sollten der gesamten Bevölkerung und vor allem den Armen zugutekommen, sagte Weltbank-Vizepräsidentin Pamela Cox am Donnerstag in Washington.

Vor kurzem hatten die Europäische Union und die USA ihre Handelssanktionen gegen das lange Zeit weitgehend isolierte Land aufgehoben. Seit März vergangenen Jahres hat Birma, das von den Militärmachthabern in Myanmar umbenannt wurde, eine quasi zivile Regierung, die wirtschaftliche und demokratische Reformen rasch vorantreibt.