Frankreichs Wirtschaft wächst im 3. Quartal überraschend

Donnerstag, 15. November 2012, 08:44 Uhr
 

Paris (Reuters) - Die französische Wirtschaft ist im dritten Quartal überraschend gewachsen.

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg zwischen Juli und September um 0,2 Prozent im Vergleich zum Vorquartal, teilte das Statistikamt Insee am Donnerstag in Paris mit. Das war das erste Plus seit einem Jahr. Von Reuters befragte Ökonomen hatten eine Stagnation erwartet. Im zweiten Quartal war die Wirtschaftsleistung noch um revidiert 0,1 Prozent geschrumpft.

Die französische Notenbank rechnet für das Schlussquartal mit einem BIP-Rückgang von 0,1 Prozent. Die Regierung erwartet in diesem Jahr ein Mini-Wachstum von 0,3 Prozent, das sich 2013 auf 0,8 Prozent beschleunigen soll. Die EU-Kommission sagt für kommendes Jahr allerdings nur einen halb so starken Anstieg von 0,4 Prozent voraus.