Verbraucher in Frankreich schöpfen wieder etwas mehr Vertrauen

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 11:14 Uhr
 

Paris (Reuters) - Das Konsumklima in Frankreich hat sich zum Jahresende überraschend aufgehellt.

Das Barometer für das Verbrauchervertrauen stieg im Dezember um zwei Punkte auf 86 Zähler, wie das Statistikamt Insee am Donnerstag mitteilte. Das ist der höchste Wert seit August. Obwohl das Barometer erstmals seit Mai wieder kletterte, hält sich der Optimismus in Grenzen: Mit 86 Punkten liegt der Index noch immer weit unter dem langjährigen Mittelwert von 100 Zählern.

Insbesondere die Furcht vor steigender Arbeitslosigkeit hat in den befragten Haushalten zugenommen. Zugleich machen sich die Verbraucher aber weniger Sorgen über anziehende Preise. Im November fiel die Inflationsrate auf das niedrigste Niveau seit mehr als zwei Jahren.