Frankreichs Notenbank rechnet zu Jahresauftakt mit Wachstum

Freitag, 8. Februar 2013, 13:40 Uhr
 

Paris (Reuters) - Frankreich kommt nach Einschätzung der Notenbank um eine Rezession herum.

Die Wirtschaftsleistung dürfte im ersten Quartal um 0,1 Prozent wachsen, teilte die französische Notenbank am Freitag in einer ersten Vorhersage mit. "Die Prognosen deuten auf einen moderaten Anstieg der Aktivität in der Industrie im Februar hin." Die Notenbank ist damit deutlich optimistischer als von Reuters befragte Analysten, die mit einem schrumpfenden Bruttoinlandsprodukt im ersten Quartal rechnen.

Die Daten zur Wirtschaftsentwicklung im vierten Quartal werden kommende Woche vorgelegt, Experten rechnen mit einem Rückgang des BIP um 0,2 Prozent. Im Sommerquartal hatte Frankreich noch ein Wachstum von 0,1 Prozent geschafft.