Ende der Rezession in der Euro-Zone rückt näher

Mittwoch, 27. Februar 2013, 17:48 Uhr
 

Brüssel (Reuters) - Die Chancen für eine Ende der Rezession in der Euro-Zone steigen.

Die Wirtschaftsstimmung verbesserte sich im Februar bereits den vierten Monat in Folge, teilte die EU-Kommission am Mittwoch in Brüssel mit. Das Barometer legte um 1,6 auf 91,1 Punkte zu. Viele Experten rechnen damit, dass die Wirtschaft nach dem Einbruch am Jahresende schon im ersten Quartal wieder wächst.

Für eine vollständige Entwarnung ist es aber noch zu früh. "Mit dem Wahlausgang in Italien ist das Risiko gestiegen, dass die von der Staatsschuldenkrise ausgehende Unsicherheit wieder zunimmt und damit die konjunkturelle Erholung im Euroraum langsamer vorankommt", sagte Commerzbank-Experte Christoph Weil.

Das separat ermittelte Geschäftsklima-Barometer kletterte um 0,36 auf minus 0,73 Punkte und damit auf den besten Wert seit Mai 2012. Die Industrieunternehmen bewerteten ihre Aussichten optimistischer, auch die Verbraucher blicken positiver nach vorn.