Unternehmen | Donnerstag, 17. Januar 2013, 09:28 Uhr

Umsätze des Metro-Rivalen Carrefour stabilisieren sich

Paris Geschäftserholung bei Europas größtem Einzelhandelskonzern Carrefour: Für das vierte Quartal 2012 wies das französische Unternehmen am Donnerstag einen im Rahmen der Markterwartungen liegenden Umsatz von 22,85 Milliarden Euro aus.

Auf vergleichbarer Basis war dies ein Plus von 0,4 Prozent. Zugleich äußerte sich das Management einverstanden mit der Analystenprognose zum operativen Ergebnis 2012, die bei 2,07 Milliarden Euro liegt.

Eine Entspannung verzeichnete der Metro-Rivale insbesondere im französischen Markt, der mehr als 40 Prozent zu den Konzernerlösen beiträgt. Dort sanken die um Treibstoffkosten und Wechselkurseffekte bereinigten Umsätze im Schlussquartal nur noch um 0,8 Prozent nach einem Minus von 1,5 Prozent im Vierteljahr davor.

X