Konjunktur | Freitag, 7. Dezember 2012, 07:06 Uhr

Nagelprobe für Griechenlands Schuldenrückkauf

Athen Griechenland will auf dem Weg zu weiteren Finanzhilfen seiner Gläubiger Freitag eine wichtige Hürde nehmen.

Mit Spannung wartet die Regierung in Athen auf die Reaktion der Anleger auf das Schuldenrückkaufangebot des Landes. Die privaten Investoren sollen dem Staat ihre Preisvorstellung für den Verkauf der Anleihen nennen. Mit dem Rückkauf der Bonds weit unter dem Ausgabepreis soll die Schuldenlast Griechenlands um rund 20 Milliarden Euro gedrückt werden. Das Land ist auf einen Erfolg bei der Auktion angewiesen, um an weitere Milliardenhilfen von EU und IWF zu gelangen. Die Adressaten des Angebots sind die privaten Besitzer von griechischen Staatsanleihen im Nennwert von gut 60 Milliarden Euro.

X