Edition:
Deutschland
Ausland | Sonntag, 13. Januar 2013, 15:38 Uhr

Ägyptisches Gericht lässt Mubarak-Prozess neu aufrollen

Kairo Ein ägyptisches Gericht hat ein Berufungsverfahren gegen die lebenslängliche Haftstrafe des gestürzten Ex-Präsidenten Hosni Mubarak zugelassen.

Der Prozess müsse neu aufgerollt werden, teilte das Berufungsgericht am Sonntag mit. Mubarak war in einem ersten Verfahren für den Tod von Demonstranten für schuldig befunden worden, die während des Aufstands gegen ihn von Sicherheitskräften getötet wurden. Dafür bekamen der 84-Jährige und sein damaliger Innenminister Habib al-Adli im Juni vergangenen Jahres lebenslänglich. Beide legten Einspruch gegen den Richterspruch ein, dem nun stattgegeben wurde.

X