Ausland | Dienstag, 15. Januar 2013, 07:25 Uhr

17 Tote bei Zugunglück in Ägypten

Kairo Bei einem Zugunglück in Ägypten sind am Dienstag 17 Menschen gestorben und 103 verletzt worden.

Ein Zug der Armee sei auf dem Weg nach Kairo in einem Vorort der Metropole entgleist, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums. An Bord seien junge Rekruten gewesen.

Die Behörden in Ägypten stehen in der Kritik, dass sie nicht dafür sorgen, dass die Bahngesellschaften die Sicherheitsstandards einhalten. In der Vergangenheit war es mehrfach zu Unfällen gekommen, bei denen auch Menschen ums Leben kamen.

X